Corporate Finance

Unsere Stärke ...

... ist die Entwicklung der mandantenspezifischen Lösungsalternativen und die Umsetzung aller dazugehörigen Maßnahmen nach der qualifizierten Entscheidung für den besten Weg.

Unternehmen entwickeln heißt für uns auch, der wesentlichen Bedeutung von Eigenkapitalausstattung und Gesellschafterstruktur durch eine aktive und zukunftsorientierte Gestaltung der Unternehmensfinanzierung angemessen Rechnung zu tragen.

Wir sind mit unserem umfassenden Know-how rund um das Thema Eigenkapital bzw. Corporate Finance kompetenter Partner sowohl bei der Strukturierung von Verkauf oder Erwerb von Unternehmen als auch bei der Finanzierung unterschiedlichster Transaktionsanlässe:

Management Buy-Out/In

Das Management will sein Unternehmen von den bisherigen Eigentümern kaufen, das häufig aufgrund einer fehlenden Nachfolge oder einer zerstrittenen Gesellschafterstruktur zur Disposition steht. Bei derartigen Transaktionen kann das Management auch durch bisher nicht im Unternehmen beschäftigte Manager ergänzt werden, die sich ebenfalls beteiligen.

Owner Buy-Out

Der oder die geschäftsführende(n) Gesellschafter eines Unternehmens fühlen sich aufgrund einer zersplitterten Gesellschafterstruktur in der Umsetzung von Wachstumsmöglichkeiten behindert und benötigen eine Finanzierung zur Auszahlung von inaktiven Gesellschaftern.

Spin-Off

Ein Konzern will sich aufgrund einer strategischen Restrukturierung von Unternehmens­teilen trennen und diese an andere Unternehmen oder das Management / Finanzinvestoren veräußern.

Kapital

Zusätzliches Eigenkapital , Mezzanine Kapital, Stille Beteiligungen, Bürgschaften etc. bieten sich als Lösung an, wenn die Gesellschafter eines Unternehmens eine anstehende Wachstumsphase finanzieren oder das Rating seitens der Hausbanken verbessern wollen, ohne Anteile zu veräußern.

Mergers & Acquisitions

umfasst den Erwerb oder die Veräußerung von Unternehmensanteilen an andere Unternehmen, häufig infolge ungelöster Nachfolge- bzw. Managementprobleme oder starkem Konzentrationsdruck innerhalb einer Branche und mangelhafter eigener Wettbewerbsfähigkeit.